René Herbst - Sandows Stuhl 1928 mit Armlehnen

Detailansicht

  • René Herbst - Chaise Sandows Armchair 1928
  • René Herbst - Chaise Sandows Armchair 1928
  • René Herbst - Chaise Sandows Armchair 1928
  • René Herbst - Chaise Sandows Armchair 1928
  • René Herbst - Chaise Sandows Armchair 1928
  • René Herbst - Chaise Sandows Armchair 1928
  • René Herbst - Chaise Sandows Armchair 1928
  • René Herbst - Chaise Sandows Armchair 1928
  • René Herbst - Chaise Sandows Armchair 1928
  • René Herbst - Chaise Sandows Armchair 1928

In location

  • inlocation

Designer

René Herbst

Man nannte Renč Herbst in jenen aufregenden zwanziger Jahren "I´homme d´acier", den Mann von Stahl. Was einmal bedeutete, dass er Stahlmöbel machte, und im anderen, wortspielerischen Sinn, dass er ein Mann mit stählernen Nerven war. Er gehörte in Frankreich zu den ersten, die mit den neuen Möbelmaterial Stahlrohr experimentierten.

Herbst war Innenarchitekt, er hatte in London studiert. Auf Reisen in Russland und Italien informierte er sich über das, was dort auf seinem Gebiet vorging.

Als 1930 in Frankreich die Union des Artistes Modernes (U.A.M.) gegründet wurde, war Herbst eines der ersten Mitglieder. Die U.A.M. richtete in den folgenden Jahren regelmäßig Ausstellungen aus, die in den vierziger Jahren den Titel "Formes Utiles" (Nützliche Formen) trugen, ihr Stichwort – für Herbst durchaus angemessen – war "Neue Sachlichkeit".

Herbst hat in seinem langen Leben viele Auszeichnungen entgegennehmen können. 1935 wurde er zum Ritter der Ehrenlegion (Abteilung Bildende Künste) ernannt. Zu Herbsts bedeutendsten Arbeiten gehört das Mobiliar für die Fürstin Aga Khan. Bei dieser Auftragsarbeit konnte er, ohne Zugeständnisse zu machen, verwirklichen, was er unter Qualität verstand. Herbst lebte in seinen letzten Jahren zurückgezogen in Paris und war nur noch für seine Freunde zu sprechen.

Qualität

Verchromter Rahmen, Sitzfläche und Rückenteil aus elastischen Bändern. MADE IN ITALY

Kultobjekt

Im Jahre 1927 entwarf René Herbst den revolutionären und funktionellen "Chaise Sandows". Das Gestell war aus vernickeltem Stahlrohr, Sitz und Rückenlehne waren aus gespannten Gummistreifen, mit Haken an das Gestell gefestigt. René Herbst war ein Pionier in der Adaptation von einfachen Industriematerialien für das Möbeldesign. Die Idee mit den Gummistreifen entsprang aus dem alltäglichen Gebrauch von elastischen Bändern, welche man zur Befestigung von Gegenständen ans Fahrrad genutzt hat. Es entstanden mehrere Versionen dieses Stuhl. Der Sandows Stuhl wurde 1929 auf dem Salon d' Automne präsentiert.

Größe (b x h x t)

64 x 96 x 57 cm

Zuverlässige Lieferung

3-4 Wochen

René Herbst - Sandows Stuhl 1928 mit Armlehnen

290,00 €

Quick Info

  • Die Lieferkosten?

    Die Lieferkosten?

    Die Lieferkosten werden berechnet auf Grundlage von Lieferanschrift und den korrektem Volumengewicht der Produkte.

    Mehr Info >
  • Wie kann ich bezahlen?

    Wie kann ich bezahlen?

    Sie können mit Paypal oder Cash on Delivery bezahlen. Bei Zahlungen mit Paypal erhalten Sie zusatzlich 3% Rabatt. Alle Kreditkartenzahlungen erfolgen über eine verschlüsselte Verbindung – für höchste Sicherheit ist also gesorgt.

    Mehr Info >
  • Warum sind die so günstig?

    Warum sind die so günstig?

    Keine Verkaufsflächen, kein Inventar, keine Zwischenhändler. Sie können sicher sein das beste Angebot bei uns finden zu können. Durch neueste Inventar-Technik wird die Bestellung in Echtzeit weitergeleitet, die Produktion kann starten und nach kurzer Zeit wird die Ware direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Somit werden enorme Kosten eingespart, welche wir in Form von Preiseinsparungen an Sie - unseren Kunden - weiter geben können.

    Mehr Info >
  • Wie garantiert hohe Qualität?

    Wie garantiert hohe Qualität?

    Alle Produkte unterliegen strengen Qualitätskontrollen. Die hervorragende Qualität entsteht durch Kombination bester Materialien mit präziser Verarbeitungstechnik durch erfahrene Hersteller. Wir bieten Ihnen 2 Jahre Garantie und Rückgaberecht.

    Mehr Info >
  • Gibt es Einzelteile?

    Gibt es Einzelteile?

    Gute Möbel müssen nicht zum alten Eisen… Ersetzen Sie die abgenutzten Teile Ihrer Bauhausmöbel, egal ob Kissen, Glassplatten, Lampenschirme oder Bezüge. Kaufen Sie Ersatzteile! Unserer Erde zu Liebe.Wenn Sie ein Ersatzteil auf unserer Webseite nicht finden können, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Manchmal können wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen anbieten. Unser Team freut sich Ihnen helfen zu können!

    Mehr Info >

Andere Produkte des Designers

René Herbst – Sandows Stuhl 1928

René Herbst – Sandows Stuhl 1928
189,00 €

René Herbst – Sandows Stuhl 1928

René Herbst – Sandows Stuhl 1928
189,00 €
Verchromter Rahmen, Sitzfläche und Rückenteil aus elastischen Bändern.

René Herbst - Sandows Stuhl 1928 mit Armlehnen

René Herbst - Sandows Stuhl 1928 mit Armlehnen
290,00 €
Verchromter Rahmen, Sitzfläche und Rückenteil aus elastischen Bändern.

Ersatzteile

 René Herbst - Elastische Bänder für Herbst Chair

 René Herbst - Elastische Bänder für Herbst Chair
95,00 €
28 elastische Bänder für Sitzfläche und Rückenteil des Herbst Stuhl.