Pierre Chareau

War ein französischer Architekt, Innenarchitekt und Musiker. Mit seinen Möbelentwürfen unterscheidet er sich vom Art déco und entwickelt eine persönliche Formensprache Pierre Chareau war mit Robert Mallet-Stevens und René Herbst in 1930 Gründungsmitglied der Union des artistes modernes (UAM). Er war einer der Protagonisten der „nützlichen Formen“ im Alltagsdekor. Er studierte an der École Nationale Supérieure des Beaux-Arts in Paris. Von 1903-14 arbeitete er als Zeichner in der Pariser Filiale der englischen Möbel- und Dekorations-Firma Warring & Gillow. Im Jahre 1919 eröffnete er „La boutique“ in Paris und gründete seine eigene Firma. In 1939 wanderte er in die USA und lebte dort bis zu seinem Tod in East Hampton.

Pierre Chareau - Drehbar Tischlampe, France 1928

Pierre Chareau - Drehbar Tischlampe, France 1928
447,00 €
Gestell in Chrom. Lampenschirm aus Metall rot lackiert / 100W

Pierre Chareau - Stehlampe, France 1928

Pierre Chareau - Stehlampe, France 1928
510,00 €

Pierre Chareau - Stehlampe, France 1928

Pierre Chareau - Stehlampe, France 1928
510,00 €
Fuß und Stab in verchromten Stahl, Lampenschirm in lackiertem dünnen Metall 100W.

Pierre Chareau - Tischlampe, France 1928

Pierre Chareau - Tischlampe, France 1928
399,00 €

Pierre Chareau - Tischlampe, France 1928

Pierre Chareau - Tischlampe, France 1928
399,00 €
Gestell in Chrom. Lampenschirm aus Metall rot lackiert / 100W